Selbstliebe

By Amadeo Disasi 02. Februar 2019

Was schätzt du an dir? Wie gehst du mit dir selbst um?

Jeder Mensch hat das grundlegende Bedürfnis sich selbst geliebt und wertvoll zu fühlen. Als soziales Wesen sind wir auf vertrauensvolle und liebevolle Beziehungen angewiesen. Deshalb kümmern wir uns liebend gerne um andere Menschen und behandeln sie mit Respekt und Mitgefühl. Schwierigkeiten macht uns hingegen der wertschätzende und achtsame Umgang mit uns selbst.

Wir alle kennen die Stimme im Kopf, die unser eigenes Verhalten andauernd kommentiert und bewertet. Kritische und strenge Stimmen wie z.B. “Ich bin nicht gut genug” oder “Ich bin schuld”. Diese Stimmen wollen uns eigentlich unterstützen und auf Gefahren hinweisen. Doch ohne das nötige Mass an Selbstliebe beeinflussen sie unser Denken und Handeln negativ.

In diesem Workshop lernst du Methoden, wie du eine wohlwollende Beziehung mit dir selbst aufbaust. Dich selbst zu lieben bedeutet, dich selbst mit deinen Fehlern, Schwächen und der eigenen Lebensgeschichte anzunehmen.

Was lernst du konkret:

  • Wo du in Sachen Eigenliebe steckst
  • Wie du ein liebevoller Umgang mit dir selbst pflegst
  • Wie du die eigene Persönlichkeit annimmst
  • Mentale Techniken zur Stärkung der Selbstliebe
  • Wie du mit deinen inneren Stimmen förderlich umgehst